Erfolgreiche Heiligkreuzer E- und C-Junioren-Hallenturniere.

Weitere vier gut organisierte Hallenturniere um den Maschinenputz Kaiser-Cup richtete am vergangenen Wochenende der TSV Heiligkreuz in der Landkreisturnhalle in Trostberg aus.

Die beiden E-Junioren-Konkurrenzen am Samstag wurden von den Vereinen SV Schloßberg und FC Mühldorf bestimmt. Bei der E 1 marschierten beide Vereine souverän durch die Gruppenphase ins Halbfinale, welches ebenfalls jeweils verdient gewonnen wurden. In einem hochklassigen Finale sicherte sich der SV Schloßberg mit 1:0 letztendlich verdient den Turniersieg. Im Spiel um Platz drei behielt die DJK Weildorf gegen den SBC Traunstein mit dem gleichen Ergebnis die Oberhand.

Fast eine Wiederholung des Turniers vom Vormittag war das folgende Turnier der E 2-Junioren. Der FC Mühldorf und der SV Schloßberg waren wieder nicht zu schlagen. Dieses Mal sicherte sich jedoch der FC Mühldorf, ebenfalls letztendlich verdient, mit 3:1 den Turniersieg. Das kleine Finale ging an den TSV Polling, die 1:0 gegen den SBC Traunstein gewinnen konnten.

Die C-Junioren standen dann am Sonntag auf dem Parkett. Bei den C 1-Junioren musste der Turniersieger im 7-Meter-Schießen entschieden werden. TSV Palling hatte die besseren Schützen vom Punkt und entschieden das Finale gegen die SG Heiligkreuz/Trostberg für sich. Nach spannender Gruppenphase setzten sich die SG Heiligkreuz und der SV Unterneukirchen in der Gruppe A und der TSV Palling und die SG Peterskirchen/Tacherting in der Gruppe B durch. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die SG Peterskirchen/Tacherting durch.

Beim C 2-Turnier trumpfte die SG Heiligkreuz/Trostberg II groß auf und gewann etwas überraschend das Turnier. Die favorisierte SG Waging/Petting verlor das faire Finale gegen die engagierten Gastgeber mit 1:3, obwohl sie bereits mit 1:0 in Führung lagen. Den dritten Platz gewann der SV Surberg im entscheidenden 7-Meter-Schießen gegen den TSV Palling. Das Halbfinale hatten die Surberger gegen den späteren Turniersieger noch unglücklich „vom Punkt aus“ verloren. Den 5. Platz sicherte sich die SG Heiligkreuz/Trostberg I.

Die Endstände auf einen Blick:

E1-Junioren: 1. SV Schloßberg, 2. FC Mühldorf, 3. DJK Weildorf, 4. SBC Traunstein, 5. TSV Stein/St. Georgen, 6. TSV Fridolfing, 7. TSV Heiligkreuz, 8. TSV Trostberg

E2-Junioren: 1. FC Mühldorf, 2. SV Schloßberg, 3. TSV Polling, 4. SBC Traunstein, 5. TSV Stein/St. Georgen, 6. DJK Nußdorf, 7. TSV Heiligkreuz, 8. TuS Alztal Garching

C1-Junioren: 1. TSV Palling, 2. SG Heiligkreuz/Trostberg, 3. SG Peterskirchen/Tacherting, 4. SV Unterneukirchen, 5. SV Bad Tölz, 6. SV Aschau am Inn, 7. TuS Alztal Garching, 8. TSV Dorfen

C2-Junioren: 1. SG Heiligkreuz/Trostberg II, 2. SG Waging/Petting, 3. SV Surberg, 4. TSV Palling, 5. SG Heiligkreuz/Trostberg I, 6. SG Peterskirchen/Tacherting, 7. SV Unterneukirchen, 8. TSV Traunwalchen

Die jubelnde SG Heiligkreuz/Trostberg - Sieger der C2-Junioren-Konkurrenz.

Joomla templates by Joomlashine