Jugend-News

Nach dem knappen, aber hochverdienten Aufstieg in die Kreisklasse in der letzten Saison (Sieg nach Elfmeterschießen im Entscheidungsspiel gegen den SV Unterneukirchen) schlägt sich die neuformierte D-Jugend mit ihren Trainern Andreas Falterer, Alex Lang, Xari Pletl und Armin Bergauer hervorragend. Bisher ging man lediglich im Spitzenspiel beim Tabellenführer, dem TSV Schnaitsee, als Verlierer vom Platz. Dem gegenüber stehen vier Siege und zwei Unentschieden - das ergibt Platz vier in der Tabelle. Zuletzt wurde die JFG FC Holzland/Inn mit 7 : 0 vom Platz gefegt. Unsere spielstarke Mannschaft zeigt eine tolle Moral und hat sich als unangenehmer Gegner bereits einen "guten" Namen bei den Gegnern gemacht. Falls die letzten drei Spiele gegen die JFG Ötting/Inn, den SV Gendorf Burgkirchen und den SV Wacker Burghausen ähnlich erfolgreich gestaltet werden können, dann hat man sich an der oberen Tabellenhälfte mehr als etabliert.

Auch die Kleinfeld-D-Junioren spielen in der Gruppe Ruperti 2 eine hervorragende Herbstrunde. Das Spitzenspiel beim TSV Petting endete mit 4 : 4. Ein Sieg für Santa Cruz wäre dabei nicht unverdient gewesen. Vor dem letzten Spieltag seht lediglich eine Niederlage steht zu buche - damit belegt man Platz vier in der Tabelle.

 

 

Die C1-Junioren der SG Heiligkreuz/Trostberg haben im Top-Spiel ihrer Gruppe gegen den SV Mehring einen verdienten 4:1-Erfolg gefeiert. Dabei taten sich die Hausherren gegen taktisch gut geschulte Gäste lange schwer und mussten sich den vierten Saisonsieg hart erkämpfen.

Dabei begann das Spiel wieder einmal ganz nach den Vorstellungen der SG-Junioren. Schon in der ersten Minute brachte Adil Abtekin seine Farben mit einem überlegten Abschluss in Führung. Und auch der zweite Torschuss nach 13 Minuten saß: Nach einem langen Ball steuerte Abtekin alleine auf die Torfrau der Mehringer zu und verwandelte erneut sicher zum 2:0. Doch der SV Mehring ließ sich nicht unterkriegen und kam dank eines Abwehrfehlers nach 28 Minuten zurück ins Spiel. Bis zur Pause wäre dann der Ausgleich durchaus möglich gewesen, doch präsentierten sich die bis dato ungeschlagenen Gäste in der Offensive mit zu wenig Durchschlagskraft. Nach dem Seitenwechsel mussten die nur zu elft angetretenen Gäste der nachlassenden Kraft Tribut zollen. So war die Partie nach 53 Minuten so gut wie entschieden, als ein Freistoß von Rafael Kaiser an Feind und Freund vorbei im langen Eck einschlug. Der Schlusspunkt war fünf Minuten vor dem Ende dem starken Abtekin vorbehalten, der mit seinem dritten Treffer auf 4:1 stellte.

Aufstellung: Michael Zenz - Paul Wurmannstätter, Kilian Vielmayer, Sebastian Fischer, Christian Ickert - Tobias Flunk (ab 43. Marius Zielke), Sebastian Gisser - Adil Abtekin, Patrick Veicht (ab 25. Rafael Kaiser), Fabian Huber (ab 60. Patrick Veicht) - Dominik Kuhn (ab 37. Alex Zenz).

(Bericht von Bernhard Eiter)

 

Mit diesen Sieg bleibt man auf "Augenhöhe" mit dem Spitzenreiter, der JFG Ötting/Inn. Am letzten Spieltag kommt es zum Spitzenspiel beim derzeitigen Tabellenführer - mit den bisher gezeigten Leitungen braucht man sich dort sicherlich nicht zu verstecken. Das Trainerteam Bernhard Eiter, Philip und Sebastian Weber, Jonas Sinzinger und Markus Huber haben ein starkes und leistungsbereites Team aus über 25 Spielern beisammen, die auch tatkräftig die Herrenmannschaften unterstützen. Es macht Freude, Euch als Mannschaft erleben zu dürfen.

Auch die C 2-Junoren spielen in ihrer Gruppe eine tolle Runde und belegen einen hervorragenden 2. Platz. Das Spiel am letzten Wochenende viel leider "ins Wasser".

 

Joomla templates by Joomlashine