Jugend-News

Bei den Jahrgängen 2001 und 2002 trainieren und spielen über 30 Kinder bei den Trainern Klaus Veicht, Michael Zenz, Philip Weber und Sebastian Weber. Es nehmen zwei Mannschaften am Spielbetrieb teil - und dies überaus erfolgreich. Es wird versucht, die Jugendlichen sowohl im technischen als auch im spielerischen Bereich weiter zu entwickeln - die Spieler danken es den Trainern mit einer regelmäßigen hohen Trainingsbeteiligung und guten Ergebnissen.

Die D1 belegt in der Gruppe Inn 3 den 2.Platz mit einer hervorragenden Tordiffernz von +39; damit hat man eine um 18 Toren bessere Tordifferenz als der Tabellenführer SV Unterneukrichen. Das Auswärtzspiel beim Spitzenreiter wurde in der Hinrunde unglücklich mit 0:1 verloren, obwohl man durchaus die bessere Mannschaft war - aber auch solche Ergebnisse gehören zum Fußball dazu.

Die D2 belegt in der Gruppe Inn 4 n.a. den 1. Platz und ist damit Herbstmeister ! Damit hat man den SV Wacker Burghausen 4 aufgrund der besseren Tordifferenz auf den 2. Platz verwiesen. Ein toller Erfolg.

Unsere E 1 -Jugend ist Herbstmeister:

Unsere E 1 hat den Herbstmeistertitel in der starken Gruppe Inn 10 mit sechs Siegen und nur einer Niederlage bei einer Tordifferenz von + 20 verdient errungen. Dabei wurden so starken Mannschaften, wie SV Wacker Burghausen und TUS Alztal Garching, auf die weiteren Plätze verwiesen. Die Trainer Herbert Hurmer, Andi Falterer und Alex Lang können stolz auf ihre Truppe sein. Der gute Trainingsbesuch und die intensive Trainingsarbeit haben sich ausbezahlt. Gratulation an das gesamte Team !!

Die E 2 -Jugend belegt einen starken 3. Platz:

Auch der 3. Platz unserer E 2 kann sich sehen lassen. Lediglich den SV Wacker Burghausen 2 und den SV Gendorf Burgkirchen 2 musste man den Vortritt lassen. Wenn man bedenkt, dass die Mannschaft hauptsächlich aus Spielern des jüngeren E-Jugend-Jahrgangs besteht, ist das ebenfalls ein toller Erfolg in einer starken Gruppe. Darauf lässt sich aufbauen - Glückwunsch an alle.

Unsere F 1-Jugend verliert nur ein Spiel:

Auch in der F-Jugend wächst eine gute Mannschaft heran. Die Kinder um das Trainerteam Anton Huber, Simon Ecker, Garik Schalunz und Florian Parzinger zeigten bereits gute spielerische Ansätze und konnte die Herbstrunde erfolgreich gestalten. Lediglich im letzten (Auswärts-) Spiel musste eine knappe Niederlage gegen den FC Kirchweidach verkraftet werden. Für das erfolgsverwöhnte Team war dies eine ungewohnte Situation, nachdem man in einem Verbandsspiel seit ca. 1 1/2 unbesiegt war. Eine herausragende Bilanz !!

Unsere F 2 zeigt bereits gute Ansätze:

Die neugebildete F 2 spielte die Herbstrunde ausschließlich mit dem jüngeren F-Jugend-Jahrgang und mit einigen G-Jugendlichen. Trotzdem konnte man bereits gut mit den anderen Mannschaften mithalten und die Partien offen gestalten. Zum Saisonstart wurde gleich der erste Sieg eingefahren, die weitern 3 Partien gingen teilweise äußerst knapp verloren. Auf die guten Ergebnisse und auf das Engagement der Kinder lässt sich aufbauen.

Guter Trainingsbesuch und Testspielsieg unserer G-Jugendlichen:

Unseren Jüngsten sind beim Trainerteam Florian Parzinger und Robert Stiedl bestens aufgehoben. Die Kinder haben viel Spaß im Training und zeigen auch schon gute Ansätze. Ein erstes Testspiel gegen den SV Linde Tacherting wurde deutlich gewonnen. Hier wächst wieder eine gute Mannschaft zusammen.

Fazit:

Beim TSV Heiligkreuz wird eine hervorragende Jugendarbeit in allen Altersklassen geleistet. Es können jeweils zwei Mannschaften im E- und F-Jugend-Bereich gestellt werden - dies ist keine Selbstverständlichkeit und das Ergebnis einer gesunden Basisarbeit. Das Hallentraining hat Anfang November bereits in der Heiligkreuzer Turnhalle begonnen. Die engagierten Trainer freuen sich auf eine erfolgreiche Hallensaison. 

 

Joomla templates by Joomlashine